Der erste Kurs in unserem Reitkonzept für die Zwerge (5-8 Jahre) soll als Einstieg dienen, Ängste abbauen, das Vertrauen fördern und natürlich Lust auf mehr machen.

Durch unsere über 15-jährige Erfahrung in der reiterlichen Betreuung von Kiga- und Grundschulkindern konnten wir mit diesem Ausbildungskonzept eine altersgerechte und lückenlose Förderung Ihres Kindes vom Kiga-Alter bis zur Reitgruppenreife (selbstständiges Reiten in allen drei Gangarten) ermöglichen.

In diesem ersten Basiskurs (ZSK I) ist es unser Ziel, den Kindern in 4 x 2 Stunden (immer von 10.00 - 12.00 Uhr) zu zeigen, was man alles mit seinem Partner Pony alles so erleben kann.

Hier ein Einblick in den Ablauf dieses Kurses:

1. Tag:

- wir lernen uns kennen

- an diesem tag teilen sich zwei Kinder paarweise ein Pony

- Es wird gezeigt, welche Putzutensilien es gibt und wie sie am Pony eingesetzt werden.

- heute reiten wir ohne Sattel

2. Tag:

- Jedes Kind bekommt "sein" Pony

- Die Ponys werden geputzt, gesattelt und getrenst

- es wird das erste Mal richtig in der Reithalle geritten

- korrekte Kommandos zum Anhalten und Schrittgehen und Lenken werden vermittelt

- Erstes erlernen der Hilfengebung für die unterschiedlichen Lektionen

3. Tag:

- Die Kinder erproben das Gelernte

- Verfeinerung der Zügelführung

- einfache neue Bahnfiguren werden geritten

4. Tag:

- Als Höhepunkt werden die Kinder an einem Sicherheitsbegleitstrick den ersten Ausritt ihres Lebens absolvieren und dabei das Gelernte anwenden

- Urkundenverleihung und es gibt eine kleine Überraschung