Nach dem absolvierten Basiskurs kommt in unserem Ausbildungskonzept der Zwergerl- Aufbaukurs ZSK II


Während des Unterrichtes reiten die Kinder in der Reitbahn im Schritt in der Abteilung, d.h. hintereinander.

Gleichgewichts- und Koordinationsübungen stehen dabei im Vordergrund, zu denen angeleitet wird.

Dies wir von unseren erfahrenen, pädagogisch geschulten Reitlehrerinnen immer so spielerisch und bildlich gestaltet, dass die Kinder niemals einen Zwang erleben. Die Kinder können sich auf die Bewegungsabläufe der Ponys einstellen und haben Zeit, sich auf dem bewegten Pferderücken auszubalancieren. Auf dem reitplatz ist außerdem ein Parcours aufgebaut, den die Kinder einzeln mit Hilfe einer Reitlehrerin meistern. Der Parcours ist jedes mal anders aufgebaut und bietet immer neue spannende reiterliche Aufgaben. dadurch kann der Aufbaukurs über einen längeren Zeitraum besucht werden, ohne dass den Kindern langweilig wird oder die Eltern sie zu wenig gefördert sehen.


Um den Kindern vor der Stunde schon die Möglichkeit zu geben, sich mit den Reitinhalten vertraut zu machen, haben sie vor dem Reiten oft noch die Gelegenheit, selbst Pony zu spielen und die Aufgaben "am eigenen Leib erspüren" So wissen die Kinder was auf sie zukommt.

In der Trabphase traben die Kinder im leichten Sitz, den die Kinder zuvor im schritt geübt haben auszubalancieren. Die Schrittfolge im Trab bei einem Shetty ist nämlich sehr schnell und für Reitanfänger ungewohnt zu sitzen. Das Leichttraben erfordert einige Übung. der leichte Sitz ist somit sehr angenehm für das Kind und schon überdies auch den Rücken unserer Ponys.

 Dieser Kurs sollte mehrmals besucht werden.

Bitte denken Sie frühzeitig an das Buchen der anschließenden Longentermine. Hier haben wir leider Wartezeiten. Informieren Sie sich bitte im Büro.