Anton ist der sanfte Riese.

Was aber nicht heißt, dass er nicht mal aufdrehen kann! Da wird schon mal der Popo gelupft und quiekend über das Paddock geschossen und wenn sein Kollege Xaver noch dabei ist, dann umso schneller :)

Auf dem MATTHOF ist sein klar favorisiertes Einsatzgebiet das Kutschefahren. Mit ihm als "Fels in der Brandung" kann jedes andere Pferd eingefahren werden. Er verfügt über zwei klar getrennte Gänge vor dem Wagen: Schritt und Trab. Eine Erhöhung der Geschwindigkeit ist innerhalb dieser nicht möglich, jedoch einmal angeschmissen läuft er bis er umfällt. Ein absoluter Garant der Verlässlichkeit. An der Longe, gerade für Erwachsene wird er gerne eingesetzt, auch wenn er vom Longierer ganzen Einsatz verlangt, denn er möchte schon gefordert werden, ansonsten verfällt unser Bär in eine Lethargie, die schwierig wird...

Als Ausreitpferd für Erwachsene ist er ebenfalls unersetzlich. Auf ihn ist einfach Verlass!