Es gibt keine Beiträge in dieser Kategorie. Wenn Unterkategorien angezeigt werden, können diese aber Beiträge enthalten.

Unterkategorien

Nun sind unsere Shettys dran...

Nachdem wir nun elf wunderschöne Welsh Fohlen auf dem MATTHOF haben, die allesamt vom Verband hervorragend eingetragen wurden, sind nun unsere Shetty Fohlen an der Reihe...

Leider hatten wir bei diesen Ponys nicht ganz so viel Glück wie bei den Welsh Ponys. Die Fohlen von Schnuppe und von Rapunzel sind leider tot auf die Welt gekommen und waren jeweils Schwergeburten, die in der Klinik überwacht wurden. Trotz nachträglicher Untersuchung können wir nur Vermutungen anstellen, weil kein pathologischer Befund gefunden wurde.

Umso mehr freuen wir uns über unsere Herrenriege:

30.April 2010

Den Anfang machte La Perla mit Rantanplan v. M.. Er ist der heuer einzige und wahrscheinlich allerletzte Nachkomme unseres alten Hengstes ROCKER v. Bairawies. Mit seiner tiefschwarzen Deckfarbe, seiner blütenreinen Blesse und seinen hellblauen Augen verzaubert er jeden Betrachter. Wir kannten La Perla bis dato nur als die Sanftmut in Person und haben nun feststellen müssen, dass sie sich zur Furie gewandelt hat. Sie verteidigt ihren Sohn gegen alles und jeden und lässt ihn nicht aus den Augen. So mach einer (eine *g*) hat hier schon die Box im Laufschritt verlassen...

6. Mai 2010

Ganz heimlich, still und leise und sehr routiniert hat unsere Beauty ihren kleinen Lucky Luke v.M. auf die Welt gebracht. Er jat den Minishettyhengst Little Joe zum Vater, der bei Bettina Bauer in Gangkofen steht. Wir haben Beauty letztes Jahr bereits gedeckt gekauft. Lucky Luke ist rotzfrech und fordert Rantanplan immer wieder zum Spielen heraus.

10.Mai 2010

An Kathi`s Geburtstag erblickte der kleine Marcellino v. M. das Licht der Welt. Er brauchte bei der Geburt etwas Hilfestellung, kam aber dann doch recht zügig. Seit Jahren warten wir auf ein Falbfohlen und nun ist es da!!!! Leider war Marcellino so dermaßen gierig, dass er die erste Milch nicht nur getrunken hat sondern gleich mal inhaliert hat. Er musste nun einige Tag in der Klinik verbringen, da verschärfte Lungengeräusche schon zu hören waren. Sein Vater ist unser Shetlandponyhengst Michelangelo, ebenfalls ein Falbhengst.

11. Mai 2010

In der gleichen Nacht kam Mumin v.M. selbstständig ohne Zutun auf diese Welt. Ein wunderschönes zierliches Palominofohlen aus unserer Raika. Erst sollte dieses Fohlen Mogli heißen, bis uns jemand sagte, dass er aussieht wie ein Mumin. So heißt der kleine Kerl nun Mumin. Hier ist ebenfalls Michelangelo der Papa und wir sind nun schon ganz gespannt auf das Fohlan aus Berry, ob das auch ein Palomino oder sogar Falbe wird.

 

 

Pensionspferdehaltung

Reitplatz, SpielplatzUnsere Pensionspferdehaltung ist ein Offenstall mit gemischter Herdenhaltung.

Wir haben 22 Pensionsplätze.

Die Ponys/ Pferde kommen täglich auf die Koppeln, auch im Winter. Solange es das Wetter zulässt, geht es auch auf die Graskoppel. Selbstverständlich gehen wir auch hier auf die Wünsche der Einsteller ein.

Die Fütterung besteht aus Heu/ Heusilage und Stroh zur freien Verfügung. Kraftfutter kann jeder Einsteller so wie er es für richtig hält und nach Arbeit selber füttern. Dabei steht ein reiches Angebot von Müsli, Pellets und Hafer zur Verfügung.

Wenn Sie weitere Infos benötigen oder den Hof einfach mal persönlich anschauen möchten, dann rufen Sie bitte an oder schreiben ein Email.
Stalleinrichtungen:

  • Die Einsteller haben eine eigene abschließbare Sattelkammer. Im Pensionspreis ist ein abschließbarer Sattelschrank enthalten. Gegen Aufpreis kann ein weiterer dazugemietet werden.
  • Magnetfelddecke gegen Gebühr ausleihbar
  • Überdachter Waschplatz
  • Eigene Anbindestange
  • Reitplatz, Koppen, TipiRund um den MATTHOF haben wir ein schönes, abwechslungsreiches weitläufiges Ausreitgelände. Ein Wassergraben zum Durchreiten ist direkt am Hof
  • Grill- und Lagerfeuerplatz

Reitmöglichkeiten: (Schulbetrieb hat Vorrang)

  • Zwei Reitplätze 20 x 40m mit Flutlicht und Sand/Textilfaser - Gemisch (erst 2009 und 2010 neuer Belag!)
  • ein Reitplatz 30 x 60m mit Kentucky - Treschicht der Firma OTTO, sehr gut geeignet zum Springen und Fahren
  • Rasenspringplatz mit Naturhindernissen
  • Zwei Longierzirkel mit Flutlicht
    • 17,5m Durchmesser
    • 20m Durchmesser
  • Licht durchflutete Reithalle, 15 x 30m
  • In unserem gemütlichen Matthofstüberl kann man sich im Winter aufwärmen oder im Sommer einen Eiskaffe auf der sonnigen Südbalkonterasse genießen.
  • Kompetenter Reitunterrricht am Hof

Zucht

Der MATTHOF ist eine der größten Zuchtstätten in Bayern. Im Stutenstamm finden sich Raritäten, die für eine typvolle Zucht der einzelnen Rassen stehen. Es werden die Rassen Fjord, Welsh A und B, sowie Shetland gezüchtet. Um noch ein wenig mehr Pepp in die Reiterei zu bringen, planen wir, in den nächsten Jahren auch unsere Deutschen Reitponystuten decken zu lassen. Diese Rassen eignen sich optimal für unsere Offenstallgruppenhaltung und für die Reitschule. Durch das unterschiedliche Stockmaß können wir jede Größe und jedes Gewicht der Reiter abdecken.

Diese Ponys kommen alle aus dem hohen Norden, haben einen ehrlichen Grundcharakter, zeigen Unterschiede in der Agilität und sind gesundheitlich äußerst robust. Natürlich gibt es innerhalb einer Rasse individuelle Unterschiede. Diese zu kennen und innerhalb des Reitunterrichtes dann einzusetzten, ist ein Kunst.

Der MATTHOF ist in der einzigartigen Lage, die "Schulpferde" aus der eigenen Zucht zu rekrutieren. Das hat den Vorteil, dass beide Elternteile, ja sogar teilweise die Großeltern und deren charakterliche Eigeschaften bekannt sind. Das Einreiten fällt umso leichter, da wir ganz genau wissen, was mit den Ponys in der Jugend passiert ist, welche Erfahrungen sie gemacht haben und noch viel wichtiger, welche sie nicht gemacht haben. Ein Pferd zu korrigieren ist sehr viel schwieriger, als es zu formen.

Mit unsere Zucht dieser schönen Ponyrassen haben wir den Grundstein für eine erfolgreiche Reitschule mit wenig Pferdewechsel geschaffen.

 

Immer wieder haben wir auch Pferde zum Abgeben...

Dabei achten wir bei den neuen Besitzern darauf, dass die Pferde in ihrem neuen Stall nicht alleine ohne Artgenossen und artgerecht gehalten werden.  Selbstverständlich stehen wir auch nach dem Kauf mit Rat und Tat zur Seite. Werden junge Pferde verkauft, können meist die Elterntiere auch besichtigt werden. Das schafft einen Einblick in das zu erwartende Potential des neuen Pferdes.

Selbstverständlich sind alle unsere Pferde regelmäßig entwurmt und beim Schmied gewesen. Eine Tetanusgrundimunisierung ist ebenso vorhanden. Auf Wunsch und zu Lasten des Käufers kann vom Tierarzt ein kleines und großes Gesundheitszeugnis erstellt werden.

Nach vorheriger Rücksprache ist es auch möglich gekaufte Pferde zur Unterstellung und/ oder für die weitere Ausbildung (Reiten und Fahren) auf dem MATTHOF zu belassen.

Suchen Sie etwas Bestimmtes? Gerne stellen wir Ihnen unsere Ponys vor und helfen Ihnen auch mit weiteren Kontakten.

 

Hier sind nun einige Pferde vrogestellt, die bei uns zum Verkauf stehen. Natürlich kann diese Beschreibung immer nur ein Abriss der Persönlichkeit und des Potentials dieses Ponys sein. Am besten, Sie kommen vorbei und machen sich selber ein Bild...