unsere Caro

kennen sicher noch viele. Sie war bei uns sehr lange beschäftigt, brauchte aber dann mal eine Auszeit und hat sich beruflich verändert.

Jedoch riss über all die Zeit nie der Kontakt ab und so kam es, dass wir uns niemanden Besseren haben vorstellen können, der unsere Jungpferde betreut als sie. 

Hier ist es ihre Aufgabe, die Jungpferde mit den Gepflogenheiten des Lebens bekannt zu machen. Hufe geben, am Halfter brav zu gehen, beim Tierarzt und beim Schmied assistieren, Hängertraining und vieles mehr...

Die Ponykinder sind seitdem wohlerzogen, können das ABC des Lebens hervorragend und wir sind froh, dass hier immer jemand ein Auge darauf hat, auf den wir uns verlassen können.

Schön, dass Du mit an Bord bist!!!