Das Bereiterteam wird hier als erstes genannt, weil ohne ihm keine Ponys in der Reitschule laufen würden. Diese Leute sind die ersten, die mit den Ponys arbeiten. Das beginnt mit der Geburt bis ins hohe Alter. Das erste Hufgeben, die ersten Schritte am Halfter, das Anlongieren, das Einreiten und Einfahren, Das behutsame Integrieren der Ponys in den Reitunterricht, das immer wiederkehrende Korrigieren und selbstverständlich das jahrelange Begleiten durch die verschiednen Phasen des Ponylebens.

Das Bereiterteam wird von Kathi geleitet und hat damit ein ausgesprochen kompetente und umsichtige Führung.

Eine gewaltige und verantwortungsvolle Aufgabe, die nicht leicht ist, viel Sachverstand und Kompetenz erfordert aber auch viel Mut und Herzblut. Das ist kein ungefährlicher Job und oft genug kommen wir hier an unsere physischen und psychischen Grenzen. Hier zahlt sich unser gutes Team aus. Jeder bei uns hat sein Spezialgebiet und steht dem anderen mit Rat und Tat zur Seite. Ein intrigantes Handeln kann und darf es gerade hier nicht geben, weil unser Denken und Streben nur zu Gunsten der Ponys sein muss.

Nicht umsonst sind unsere Ponys so langjährig gesund und stabil im Unterricht.