Intensivreitkurs für Kinder

hier lernen die Kinder in einem viertägigen Intensivkurs die Grundregeln des Reitens. Jeweils von 9.00 - 15.00 Uhr gibt es an vier aufeinanderfolgenden Tagen zwei Reitstunden täglich. Theorieunterricht und Longeneinheiten lockern das interessante Programm auf. Auch auf die Bodenarbeit, die durch die neue APO 2014 (Ausbildungsprüfungsordnung) der FN (=reiterlicher Dachverband) eine eklatante Aufwertung erfahren hat, wird viel Wert gelegt.

Ein pädagogisches Ferienprogramm, das auch reiterlich viel bringt

Um die Kinder entsprechend ihres Alters und Reitniveaus optimal zu fördern, ist es sehr wichtig für uns, dass Sie in der Anmeldung möglichst vollständige Angaben zu Alter und Vorkenntnissen geben.  Da wir mehrere Gruppen parallel laufen haben, ist es uns möglich, sowohl Kinder ab sechs Jahren als auch die größeren Kids ab 10 Jahren mit oder ohne Reiterfahrung entsprechend ihres Könnens zu unterrichten. Auch Kinder, die bei uns bereits in den Anfänger-Reitgruppen sind, sind hier sehr gut aufgehoben.

Kinder, die vom reiterlichen Können geeignet sind, können nach vorheriger Anmeldung innerhalb des Kurses gegen Aufpreis am letzten Tag die Prüfung zum Reitabzeichen RA 10 oder RA 9 ablegen. Hierfür ist Voraussetzung, dass die kleinen Reiter sich im Schritt und Trab sicher im Sattel halten können, den Rhythmus des Trabs beherrschen und auch in der Bodenarbeit einige Grundbegriffe kennen, die aber alle auch innerhalb des Kurses behandelt wurden. Ein externer Prüfer nimmt die Prüfung ab. Die Reitlehrer geben Ihnen Bescheid, ob das reiterliche Können Ihres Kindes hierfür ausreicht.

Mittags gehts dann gemeinsam mit den Reitlehrern ins Reiterstüberl, wo gegessen und erzählt wird... Auch hier gilt, bitte geben Sie uns VOR Kursbeginn über eventuelle Nahrungsmittelallergien, Krankheiten oder Nahrungsvorlieben Bescheid, denn dann kann sich das kompetente Team vom Reiterstüberl auch darauf einstellen.

Wichtig ist, dass die Kinder wettergerecht angezogen sind! Vor allem Winter ist unter Umständen eine Strumpfhose und auf jeden Fall festes Schuhwerk unerlässlich! Ebenso möchte sich das ein oder andere Kind etwas Süßes, einen Tee oder ein anderes Getränk kaufen. bitte geben Sie ihm dafür etwas Kleingeld mit.

Unser Kurs wird von einer Reitlehrerin und einer weiteren Betreuungsperson geleitet, so dass die Kinder zu jeder Zeit beaufsichtigt sind. Bitte bedenken Sie, dass wir nur in der Zeit des Kurses eine Aufsichtspflicht gewährleisten, d.h. von 9.00 - 15.00 Uhr. Deshalb ist es unerlässlich, dass die Kinder pünktlich abgeholt werden.

Die Ponys werden entsprechend der Kindergröße eingeteilt. Hier gibt es sehr große Unterschiede, da die Kids ja im Wachstum sind. Aber wir finden für jeden das passende Pony. Der Intensivreitkurs, bei uns SK9 genannt, findet immer in den Ferien statt. Eine schriftliche Anmeldung ist nur über die Onlineanmeldung auf dieser Homepage entsprechend der Termine möglich.

Auch gibt es innerhalb des Kurses eine lustige Kutschfahrt, Lagerfeuer und Stockbrot und als Krönung ein geführter Ausritt ins Ismaninger Moos. Die Kinder werden diese Woche mit Sicherheit in unvergesslicher guter Erinnerung behalten... Am Ende des Kurses erhält jedes Kind eine Teilnehmer-Urkunde und bei abgelegtem Reitabzeichen auch eine offizielle Urkunde der FN.

 Im August haben wir auf vielfacher Nachfrage 2016 das Angebot eines 5 tägigen Kurses! Bitte fragen Sie danach!